Der erste Friseurbesuch nach der Haartransplantation

Haartransplantation Friseur

Meine Haare nach dem ersten Friseurbesuch

Ende der letzten Woche hat es mich zum Frisör getrieben. Das Deckhaar ist zwar noch nicht sonderlich lang, aber die Seiten hatten eine Länge erreicht, wo es mal wieder Zeit für die Schere wurde. Jetzt ist der Donorbereich auch wieder schön zu sehen.

Wie man auf dem Foto sieht, hat dieser die Behandlung immer noch nicht so richtig überstanden. Wenn man die Haare länger trägt, sieht man es nicht, aber mit einer Länge von einem Zentimeter tun sich doch noch ein paar Lücken auf.

Zum aktuellen Stand sage ich heute mal nichts, das sieht man auf den Bildern. Worauf ich aber nochmals eingehen möchte und auch muss, ist die Dichte, mit der bei mir gearbeitet wurde. Dieses Thema scheint nicht ganz verständlich angekommen zu sein. Daher habe ich nochmals Kontakt mit Elithairtransplant aufgenommen und habe es mir genau erklären lassen. Hier in Zusammenfassung die Antwort:

Vorab vielleicht noch folgendes … es wurde nicht der gesamte Bereich mit einer Dichte von 110 – 120 Grafts pro qcm behandelt, sondern nur die vordere Haarlinie. Auf den ersten 0,5cm bis 1 cm wurden 110 – 120 Kanäle geöffnet, in die jeweils nur ein 1er Graft gesetzt wurde. Wer sich nun die Frage stellt, was ein 1er Graft ist, der möge im FAQ-Bereich der Seite nachlesen, da bin ich nochmals auf einige Dinge eingegangen.

Warum nur 1er Graft? Dies hat den Hintergrund, dass man mit den 1er Grafts die Wuchsrichtung besser bestimmen kann. Würde man an dieser Stelle mit 2er oder 3er Grafts arbeiten, wäre dies nicht mehr möglich oder nicht mehr so einfach möglich.

Nach hinten nimmt die Dichte bei mir dann immer weiter ab, was nicht heißt, dass dort mit keiner hohen Dichte gearbeitet wurde, sondern nur nicht mehr mit einer ganz so hohen Dichte, wie in der vorderen Haarlinie. I.d.R. arbeiten Ärzte mit einer Dichte von ca. 50-60 Grafts pro qcm. Was in etwa der Hälfte der natürlichen Haardichte entspricht.

Dr. Balwi arbeitet mit einer ganz feinen Nadel und wendet die Micro-Technik an. Dazu kann ich jetzt aber leider auch nicht mehr sagen. Das ist das, was ich jetzt nochmals abgeklärt habe. Ich hoffe damit die evtl. aufgetretenen Missverständnisse aus dem Weg geräumt zu haben und dann gibt es jetzt wieder neues Bildmaterial zum anschauen.  😉

Haartransplantation Friseur
Haartransplantation Friseur
Haartransplantation Friseur
Die ersten Ergebnisse sind endlich sichtbar

Haartransplantation Türkei Erfahrungen - 15 Wochen

Selfie nach 15 Wochen

Was tut sich denn so auf dem Kopf? Man merkt schon deutlich, dass sich einiges tut und das sich auch schon einiges getan hat.

Im Büro kommen bereits die ersten Kommentare, dass man jetzt richtig sieht, wie die Haare am wachsen sind und das es schon recht gut aussehen würde. Ich habe da natürlich einen anderen Anspruch. Es ist sehr schön, dass man jetzt so langsam sehen kann wo die Reise hin geht, aber wir haben ja noch einige Monate vor uns.

Das jetzige Bild lässt mich jedenfalls positiv in die nächsten Monate blicken. Ich habe die Bilder wieder in nassem Zustand gemacht, da es jetzt schwierig wird, den Empfangsbereich bildlich festzuhalten. Mit nassen Haaren ist dies etwas einfacher.

Zu der Frage mit welchen Leuten ich damals Kontakt aufgenommen hatte, kann ich gar nicht mehr soviel sagen. Einige habe ich über Facebook angeschrieben. Andere über Tripadvisor und ein paar Bilder habe ich auch von Elithairtransplant erhalten.

Haartransplantation haarwachstum
Haartransplantation haarwachstum
Haartransplantation haarwachstum
16 Wochen sind jetzt vorbei

Haartransplantation Türkei Vorher Nachher 16 Wochen

Frontalaufnahme 16 Wochen nach der Haarverpflanzung

Woche 16 liegt hinter mir und es sind mal wieder Bilder fällig. Vom Gefühl her sieht man nicht viel Unterschied zu der vergangenen Woche, aber es wird langsam auch schwierig bildlich festzuhalten.

Bin gerade am überlegen ob ich zum Frisör gehen soll, um alle Haare auf eine Länge schneiden zu lassen. Ich bin mir nur noch etwas unsicher, wie es im vorderen Bereich aussehen wird, wenn ich alles auf 1,5 – 2 cm kürzen lasse. Mal schauen was ich machen werde. Für die Bilder ist es auf jeden Fall besser, aber für mich im Alltag …. da bin ich mir weniger sicher.

Ich wurde gefragt, ob ich mit dem Ergebnis nicht so zufrieden wäre, da die Posts in den letzten Wochen etwas negativ rüber gekommen wären.

Das ist natürlich nicht der Fall. Ich bin bis jetzt sehr zufrieden. Wollte damit nur ausdrücken, dass gerade einmal ein Bruchteil der Zeit um ist, die es bis zum finalen Ergebnis benötigt. Daher erwarte ich schon noch etwas Wachstum. Aber für die „kurze“ Zeit ist es wirklich schon super.

Dann hat mich noch die Frage erreicht, wie es meinem Entnahmebereich geht. Da spüre ich absolut nichts mehr und ich würde sagen es ist alles ganz normal. Sehe auch nur über die Bilder, wie es genau aussieht. Spuren von der Haartransplantation sieht man schon noch, wenn man genau hinschaut und wenn es jemand weiß. Jemand der es nicht weiß, dem würde es vermutlich gar nicht auffallen. Unangenehm waren nur die ersten 2-3 Wochen würde ich sagen. Da war es noch geschwollen und es hat etwas gebrannt. Das hatte ich ja bereits beschrieben. Dann kam die Zeit, in der sich vermehrt Pickel gebildet haben. Diese ist auch überstanden. Ganz vereinzelt taucht vielleicht mal noch einer auf, aber das ist wirklich nicht der Rede wert. Also rein von meinem Gefühl/Empfinden würde ich sagen, dass da nie etwas gemacht wurde. Nur optisch ist man noch ein klein wenig lediert.

Haartransplantation Türkei Vorher Nachher 16 Wochen
Haartransplantation Türkei Vorher Nachher 16 Wochen
Haartransplantation Türkei Vorher Nachher 16 Wochen
17 Wochen – Fast 4 Monate schon

Das Ergebnis nach 17 Wochen

Das Ergebnis nach 17 Wochen

Noch wenige Tage, dann liegt die OP genau 4 Monate zurück. Zum Frisör habe ich es noch nicht geschafft, aber das werde ich im Laufe der Woche nachholen. Ganz kurz werde ich die Haare nicht machen, aber versuche schon mal wieder einen Schnitt hinein zu bringen.

Sonst gibt es heute eigentlich gar nicht soviel zu sagen. Beurteilt am besten selbst, welchen Fortschritt es in der letzten Woche gegeben hat. Die Haare werden immer dichter und auch von der Struktur tut sich etwas. Es sind zwar jetzt keine riesigen Schritte von der einen auf die anderen Woche, aber wir sind in Bewegung und ich werde immer zufriedener und würde mich zu diesem Schritt immer wieder entscheiden.

Zum Schluss noch eine kurze Anmerkung. Ich helfe euch wirklich gerne. Aber ich kann euch natürlich keine Angebote erstellen oder beurteilen wie eure Haarsituation ist. Kann euch zwar meine Meinung mitteilen, aber wenn es um Preise geht oder wenn ihr wissen möchtet, wieviel Grafts bei euch benötigt werden, dann wendet euch am besten direkt an einen Anbieter. Ich habe von Elithair in kürzester Zeit ein Angebot erhalten. Das kostet nichts und ist zunächst völlig unverbindlich. Bevor ihr keinen Flug gebucht habt, geht ihr keine Verpflichtung ein. Das ist dann sicher die bessere Adresse, als mich zu fragen 😉 Das soll aber nicht bedeuten, dass ihr nicht weiter Fragen könnt. Nur zu den besagten Themen kann ich auch nicht viel mehr sagen.

Über folgendes Formular könnt ihr bspw. anfragen: Haaranalyse

4 Monate nach der Haartransplantation

Haartransplantation nach 4 Monaten

Haartransplantation nach 4 Monaten

Zunächst entschuldige ich mich für den späten Post. Gestern habe ich es nicht mehr geschafft. Aber das will ich natürlich jetzt nachholen.

Was gibt es diese Woche zu berichten? Ich war am Samstag beim Frisör und habe mal ein wenig schneiden lassen. Aber auch nicht ganz so viel. Nur die Seiten wieder kurz und oben alles etwas angleichen lassen.
Es häufen sich so langsam die Kommetare von Leuten, die mich nicht täglich sehen, dass irgendetwas anders aussieht. Ich würde jünger aussehen.
Die, die nichts von meiner Haartransplantation wissen, bemerken es demnach nicht einmal. Sie merken nur die Veränderung und dies im positiven Sinne. Viele sagen auch, dass es jetzt schon richtig gut aussehen würde und finden das Thema sehr spannend und interessant. Ich kann mich nur nochmals wiederholen, dass ich es immer wieder machen würde. Es ist echt eine tolle Sache. Hier mal die aktuellen Fotos

Haartransplantation nach 4 Monaten
Haartransplantation nach 4 Monaten
Haartransplantation nach 4 Monaten
Woche 19 – aktueller Stand nach der Haartransplantation

Vorher Nachher - 17 Wochen nach der Haartransplantation

Schon 17 Wochen ist meine Haarimplantation nun her

Schon 17 Wochen ist meine Haarimplantation nun her[/caption]Um direkt wieder in den richtigen Rythmus zu kommen, gibt es heute wieder ein Update. Dazu mal eine Frage in die Runde. Wie empfindet ihr die Häufigkeit der Posts? Zu viele, zu wenige oder genau richtig dosiert?
Ich muss ehrlich sagen, dass es für die Bilder schon Sinn macht, einmal wöchentlich zu posten. So kann man die Veränderungen ziemlich genau verfolgen. Was das Berichten betrifft, da ist es schon etwas schwieriger für mich, von Veränderungen oder Neuigkeiten zu erzählen. Trotzdem ist der wöchentliche Ryhtmus meiner Meinung nach passend. Aber ihr könnt gerne eure Meinung mitteilen.

Zu dem Kommentar, dass der Donor noch etwas mitgenommen aussieht, da kann ich nur zustimmen. Jetzt wo die Haare an der Stelle wieder kürzer sind, sieht man doch noch ganz schöne Spuren. Natürlich habe ich auch den Arzt befragt und die Antwort erhalten, dass es durchaus seine Zeit brauchen kann, bis sich der Donor von dem Eingriff erholt hat. Ich habe ehrlich gesagt jetzt auch keine große Angst, dass es beim jetzigen Stand bleiben wird. Ich bin da wirklich ziemlich ruhig, was mich selbst manchmal ein wenig überrascht. Aber ich glaube es bedarf auch absoluter Ruhe. Ich denke man sollte zumindest mal die ersten 9 Monate abwarten. Dann wird man sehen, wie es aussieht. Für den Donor wurde mir ein Zeitfenster von 6-8 Monaten genannt, die manchmal notwendig sind, bis sich der Bereich erholt.

Mit dem bisherigen Ergebnis im vorderen Bereich bin ich echt zufrieden. Aber das dürfte nichts neues sein, kann es nur immer wieder betonen, weil es wirklich so ist und ich selbst mit dem jetzigen Stand schon eine Verbesserung gegenüber der vorherigen Situation erreicht habe.

 

Woche 20 – 4,5 Monate sind vergangen

Haartransplantation Istanbul Erfahrungen

Sieht schon nach vollem Haar aus!

Es ist mal wieder Dienstag und Zeit für neue Bilder. An alle die mir diese Woche geschrieben haben und eine Antwort noch offen ist, denen werde ich gleich im Anschluss schreiben. Momentan komme ich kaum hinterher und bin wirklich positiv überrascht, welchen Umfang diese Seite annimmt. Es freut mich natürlich riesig, dass viele von euch eifrig die Entwicklung mitverfolgen. Natürlich könnt ihr euch gerne jederzeit mit Fragen an mich wenden. Die vergangene Woche war bei mir zwar etwas stressig, aber ich werde immer antworten. Versprochen.
Hier dann mal noch das aktuelle Bildmaterial. Wenn man bedenkt, dass bisher „nur“ 4,5 Monate vergangen sind, finde ich das Ergebnis bis jetzt wirklich sehr gut.

 

Woche 21 nach der Haartransplantation – Ho Ho Ho

Schon wieder eine Woche vorbei … die Zeit vergeht wie im Fluge.

Wenn ich mir die Bilder von heute so anschaue, so hat sich in der letzten Woche meiner Meinung nach gar nicht so viel getan. Was ich aber ganz stark bemerke ist, dass ich sehr oft angesprochen werde, dass man jetzt schon richtig Fortschritte sehen würde und es schon richtig gut aussehen würde.
Ich glaube ich wiederhole mich, aber ich kann nur nochmals erwähnen, dass ich durchweg positive Erfahrungen gemacht habe und durchweg positives Feedback zu meiner Haartransplantation bekomme. Es ist zwar ein langwieriger Prozess, den ich selbst noch nicht abgeschlossen habe, aber es ist eine wirklich tolle Erfahrung. Und das lassen dich auch andere spüren. Wer noch mit dem Gedanken hadert, ob er den Schritt machen soll oder nicht, dem kann ich nur dazu raten. Natürlich müssen dabei viele Aspekte bedacht werden, wenn alle Voraussetzungen passen, dann lohnt es sich auf alle Fälle.
Sonst gibt es derzeit nicht so viel zu berichten. Also genießt den Nikolaus-Abend und genießt die Vorweihnachtszeit. Mich wird es nächste Woche am Mittwoch in die Wärme ziehen. Da der Sommer, auf Grund der Haartransplantation, an mir vorbei gegangen ist, werde ich diesen in Thailand nachholen. Berichten werde ich natürlich trotzdem. 😉

5 Monate nach der Haartransplantration

Haartransplantation Istanbul 5 Monate Spenderbereich

Haartransplantation Istanbul 5 Monate Spenderbereich

Heute melde ich mich mal zu später Stunde. Bin gerade die Koffer am packen, denn morgen geht es in den Urlaub. Daher werde ich mich heute nur kurz fassen und aktuelle Bilder posten. Die Veränderungen zu letzter Woche sollten dadurch ersichtlich werden. Gestern war ich nochmals beim Frisör und habe ein sehr gutes Feedback bekommen. Es würde alles sehr natürlich aussehen und wenn ich nichts gesagt hätte, wäre im ersten Moment nichts aufgefallen. Auch der Donor würde gar nicht so „schlimm“ aussehen, wie es auf den Bildern wirkt. Sie hat noch andere Kunden, die eine Haartransplantation hinter sich haben und deren Ergebnisse wären nicht so gut. Natürlich muss ich immer wieder dazu erwähnen, dass es bei mir jetzt genau 5 Monate sind. Wir sollten also noch nicht den Endstand erreicht haben.
Ich merke in den letzten Tagen eine Veränderung in der Struktur der Haare. Es fühlt sich teilweise noch etwas drahtig an, aber es geht spürbar in Richtung der restlichen Haare.

 

Das war es für heute leider schon. Ich muss mich leider noch ein wenig meinem Koffer widmen. 😉

Haartransplantation nach 5 Monaten
Haartransplantation nach 5 Monaten
Haartransplantation nach 5 Monaten

 Woche 25 – Happy new Year

Haarverpflanzung Istanbul Erfahrungen

Mein erstes Urlaubsfoto nach der Haarvepflanzung in Istanbul

Zunächst wünsche ich allen ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr 2017 !!

Wie ihr wisst, war ich die letzten Wochen in Urlaub. Ich hatte mir zwar fest vorgenommen euch auch von dort auf dem laufenden zu halten, dass hatte aber leider nicht so funktioniert, wie ich es angedacht war.  Daher gibt es leider erst heute das nächste Update.
Meine Haare wurden im Urlaub den Extremen ausgesetzt. Wasser, Sonne und Hitze 😉
Hatte schon ein wenig „Angst“, dass ich damit irgendwas kaputt machen könnte, aber nach über 5 Monaten sollte nichts mehr passieren.
Ich würde sogar fast behaupten, dass es neues Wachstum gefördert hat, da ich wieder ein paar neue Stoppel fühle, was bedeutet, dass sich weitere Haare den Weg ans Tageslicht geschaffen haben.
Prinzipiell muss ich auch nochmals erwähnen, dass es niemandem auffällt, dass ich eine Haartransplantation habe machen lassen.
Ich habe es bewusst im Urlaub getestet und keiner der Leute hatte einen Verdacht oder gesehen, was ich gemacht habe. Ich sehe es natürlich wieder mit anderen Augen und obwohl ich bisher sehr zufrieden bin, so hoffe ich natürlich, dass es noch richtig schön dicht wird. Mehr als es jetzt der Fall ist. Dazu ist aber auch noch Zeit. Wir haben ja nicht einmal 6 Monate erreicht.

Mich erreichen immer und immer wieder Fragen, ob man eine Kappe tragen kann oder ab wann man eine Kappe tragen kann.
Daher möchte ich hier erneut darauf eingehen. Ich persönlich habe mich mit einer Kappe nicht sehr wohl gefühlt, da der Entnahmebereich schon noch gespannt hat. Nach 4 Wochen habe ich erst angefangen eine Kappe regelmässig zu tragen. Vorher war es mir egal und ich habe komplett ab dem ersten Tag auf eine Kopfbedeckung verzichtet. In Istanbul interessiert es sowieso niemanden und hier habe ich über der Sache gestanden. Jetzt im Winter würde ich unmittelbar nach dem Eingriff auf keinen Fall zu einer Wollmütze greifen. Sucht euch eine Kopfbedeckung, die nicht an den Haaren reibt, die sich locker tragen lässt und einfach an und auszuziehen ist. Speziell in den ersten zwei Wochen wäre ich sowieso vorsichtig, was dieses Thema angeht.

Ich bin auch nach wie vor der Meinung, dass man in den ersten Wochen nicht unbedingt eine Kopfbedeckung benötigt, weil es zu dem Zeitpunkt noch recht gut aussieht. Unangenehm wird es erst, wenn die Haare wieder ausfallen.
Anbei dann mal das aktuelle Bildmaterial.

 

Woche 27 und 6 Monate nach der Haartransplantation

Haarimplantation Istanbul Vorher Nachher Spenderbereich

Haarimplantation Istanbul Der Spenderbereich

Letzte Woche am Dienstag habe ich die 6-Monats-Hürde genommen und wir schauen mal wie es derzeit aussieht.

Vorab will ich aber noch auf meine Postings eingehen. Ich denke ich werde den wöchentlichen Rhytmus auf einen 14-tägigen verlängern. Wöchentlich sind die Abstände meiner Meinung nach inzwischen zu kurz, um wirklich noch Veränderungen zu sehen.
Solltet ihr anderer Meinung sein, so könnt ihr mir dies gerne mitteilen.

Dann kommen wir jetzt zum aktuellen Stand. Also meiner Meinung nach gewinnt das Ganze zunehmend an Dichte. Wenn ich die Haare komplett nach hinten kämme, sieht man natürlich immer noch, dass es im vorderen Bereich nicht ganz so dicht ist, wie dahinter, aber es ist schon ein deutlicher Fortschritt zu vorher. Komplimente werden immer mehr in meinem Umfeld und selbst die Leute, die zuvor gesagt haben es wäre nicht notwendig gewesen, haben ihre Meinung inzwischen revidiert und sagen, dass es jetzt deutlich besser aussieht.

Auf den Bildern wirken die Haare etwas Lichter, als es in der Realität der Fall ist. Aber daraus kann man auch ableiten, dass es in dem Bereich noch nicht die gleiche Dichte hat, wie dahinter. Ich bin nach wie vor mit dem Ergebnis sehr zufrieden und mindestens genauso gespannt, was sich in den nächsten Monaten noch verändert.

Haartransplantation nach 6 Monaten
Haartransplantation nach 5 Monaten
Haartransplantation nach 5 Monaten
 Woche 37 – Was ist passiert und was wird passieren ?

Haartransplantation Türkei Vorher Nachher Ergebnis

Haartransplantation Türkei Vorher Nachher Ergebnis nach 37 Wochen

Hallo zusammen …. zunächst möchte ich mich für meine verspätetes Posting entschuldigen. Ich bin krank geworden und hatte damit lange zu kämpfen und dann stand auch noch ein Umzug an. Daher hatte ich einfach nicht die Zeit für Updates gefunden.

Aber das wird sich jetzt wieder ändern.

Ich poste mal ein paar Bilder, wie der weitere Verlauf war. Ich habe Aufnahmen vom 19.02.2017 und vom 04.03.2017, welche ich gleich anfügen werde. Viel passiert nicht mehr, aber man merkt deutlich, dass sich die Struktur der Haare verändert und dass sich diese dem restlichen Haar immer mehr und mehr annähern.

Dann gibt es noch weitere Neuigkeiten. Ich werde nochmals nach Istanbul reisen, da es ein Update von meinem Video bei Elithairtransplant geben soll. Freitag Abend fliege ich in die Türkei, am Samstag soll der Film gedreht werden und am Sonntag geht es dann wieder zurück. Werde mir auch gleich einen Eindruck von dem neuen Hotel und der neuen Klinik machen. Meinen Kurztrip werde ich natürlich mit euch teilen und alle mit ausreichendem Bildmaterial versorgen.

Zum Abschluss nochmals Sorry für die lange Wartezeit.

Haartransplantation nach 6 Monaten
Haartransplantation Türkei Vorher Nachher Ergebnis
Haartransplantation Türkei Klinik