Haartransplantation Türkei

Mein Name ist Martin,

ich kümmere mich um die Seite myhairtransplant.de
Geboren bin ich 1981
und komme aus Saarburg.

Auf meiner Seite findest du Informationen zum Thema Haartransplantation und ich berichte ausführlich über meine eigene Haartransplantation.


Unterstütze mich beim Unterhalt der Seite und du erhältst exklusiven Zugriff auf die Rubrik „Bonus“, in der du noch weitere Einblicke und Informationen zu meiner Haartransplantation

Ab einer Spende in Höhe von 2,50 Euro bekommst du Zugriff auf den Bonusinhalt.

Woche 17 nach der Haartransplantation – Wir kratzen an Monat 4

08.11.2016

Noch wenige Tage, dann liegt die OP genau 4 Monate zurück. Zum Frisör habe ich es noch nicht geschafft, aber das werde ich im Laufe der Woche nachholen. Ganz kurz werde ich die Haare nicht machen, aber versuche schon mal wieder einen Schnitt hinein zu bringen.
Sonst gibt es heute eigentlich gar nicht soviel zu sagen. Beurteilt am besten selbst, welchen Fortschritt es in der letzten Woche gegeben hat.

Die Haare werden immer dichter und auch von der Struktur tut sich etwas. Es sind zwar jetzt keine riesigen Schritte von der einen auf die anderen Woche, aber wir sind in Bewegung und ich werde immer zufriedener und würde mich zu diesem Schritt immer wieder entscheiden.

Zum Schluss noch eine kurze Anmerkung. Ich helfe euch wirklich gerne. Aber ich kann euch natürlich keine Angebote erstellen oder beurteilen wie eure Haarsituation ist. Kann euch zwar meine Meinung mitteilen, aber wenn es um Preise geht oder wenn ihr wissen möchtet, wieviel Grafts bei euch benötigt werden, dann wendet euch am besten direkt an einen Anbieter. Ich habe von Elithair in kürzester Zeit ein Angebot erhalten. Das kostet nichts und ist zunächst völlig unverbindlich. Bevor ihr keinen Flug gebucht habt, geht ihr keine Verpflichtung ein. Das ist dann sicher die bessere Adresse, als mich zu fragen 😉 Das soll aber nicht bedeuten, dass ihr nicht weiter Fragen könnt. Nur zu den besagten Themen kann ich auch nicht viel mehr sagen.

Über folgendes Formular könnt ihr bspw. anfragen: Haaranalyse

Woche 18 jetzt liegt die Haartransplantation 4 Monate zurück

16.11.2016

Zunächst entschuldige ich mich für den späten Post. Gestern habe ich es nicht mehr geschafft. Aber das will ich natürlich jetzt nachholen.
Was gibt es diese Woche zu berichten? Ich war am Samstag beim Frisör und habe mal ein wenig schneiden lassen. Aber auch nicht ganz so viel. Nur die Seiten wieder kurz und oben alles etwas angleichen lassen.
Es häufen sich so langsam die Kommetare von Leuten, die mich nicht täglich sehen, dass irgendetwas anders aussieht. Ich würde jünger aussehen.
Die, die nichts von meiner Haartransplantation wissen, bemerken es demnach nicht einmal. Sie merken nur die Veränderung und dies im positiven Sinne. Viele sagen auch, dass es jetzt schon richtig gut aussehen würde und finden das Thema sehr spannend und interessant.
Ich kann mich nur nochmals wiederholen, dass ich es immer wieder machen würde. Es ist echt eine tolle Sache. Hier mal die aktuellen Fotos:

Woche 19 – aktueller Stand

22.11.2016

Um direkt wieder in den richtigen Rythmus zu kommen, gibt es heute wieder ein Update. Dazu mal eine Frage in die Runde. Wie empfindet ihr die Häufigkeit der Posts? Zu viele, zu wenige oder genau richtig dosiert?
Ich muss ehrlich sagen, dass es für die Bilder schon Sinn macht, einmal wöchentlich zu posten. So kann man die Veränderungen ziemlich genau verfolgen. Was das Berichten betrifft, da ist es schon etwas schwieriger für mich, von Veränderungen oder Neuigkeiten zu erzählen. Trotzdem ist der wöchentliche Ryhtmus meiner Meinung nach passend. Aber ihr könnt gerne eure Meinung mitteilen.

Zu dem Kommentar, dass der Donor noch etwas mitgenommen aussieht, da kann ich nur zustimmen. Jetzt wo die Haare an der Stelle wieder kürzer sind, sieht man doch noch ganz schöne Spuren. Natürlich habe ich auch den Arzt befragt und die Antwort erhalten, dass es durchaus seine Zeit brauchen kann, bis sich der Donor von dem Eingriff erholt hat. Ich habe ehrlich gesagt jetzt auch keine große Angst, dass es beim jetzigen Stand bleiben wird. Ich bin da wirklich ziemlich ruhig, was mich selbst manchmal ein wenig überrascht. Aber ich glaube es bedarf auch absoluter Ruhe. Ich denke man sollte zumindest mal die ersten 9 Monate abwarten. Dann wird man sehen, wie es aussieht. Für den Donor wurde mir ein Zeitfenster von 6-8 Monaten genannt, die manchmal notwendig sind, bis sich der Bereich erholt.
Mit dem bisherigen Ergebnis im vorderen Bereich bin ich echt zufrieden. Aber das dürfte nichts neues sein, kann es nur immer wieder betonen, weil es wirklich so ist und ich selbst mit dem jetzigen Stand schon eine Verbesserung gegenüber der vorherigen Situation erreicht habe.

Interessanter Podcast vom WDR zum Thema Haartransplantation

24.11.2016

Ich habe soeben einen echt interessanten Podcast zum Thema Haartransplantation gefunden.

Diesen möchte ich hier gerne teilen, denn ich glaube gerade für diejenigen, die mit dem Gedanken spielen, eine Haartransplantation durchführen zu lassen, könnte es hilfreich sein. Ich finde den Bericht jedenfalls sehr gelungen und informativ.

Podcast vom WDR zum Thema Haartransplantation

Viel Spaß beim anhören und wir lesen uns am Dienstag wieder. 😉

Woche 20 – 4,5 Monate sind vergangen

29.11.2016

Es ist mal wieder Dienstag und Zeit für neue Bilder. An alle die mir diese Woche geschrieben haben und eine Antwort noch offen ist, denen werde ich gleich im Anschluss schreiben. Momentan komme ich kaum hinterher und bin wirklich positiv überrascht, welchen Umfang diese Seite annimmt. Es freut mich natürlich riesig, dass viele von euch eifrig die Entwicklung mitverfolgen. Natürlich könnt ihr euch gerne jederzeit mit Fragen an mich wenden. Die vergangene Woche war bei mir zwar etwas stressig, aber ich werde immer antworten. Versprochen.

Hier dann mal noch das aktuelle Bildmaterial. Wenn man bedenkt, dass bisher „nur“ 4,5 Monate vergangen sind, finde ich das Ergebnis bis jetzt wirklich sehr gut.

Kontaktaufnahme